Jetzt läuft:
Olly Murs - Grow Up
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Das Wochenende
mit Radio Potsdam

StauSchau

Verkehrsprognose für die KW 14 vom 02.04.2018 – 08.04.2018

Der Fachbereich Grün- und Verkehrsflächen, Bereich Verkehr und Technik, der Stadt Potsdam, präsentiert die Verkehrsprognose für die
14. Kalenderwoche:

Behlertstraße
Um Hausanschlüsse herzustellen, wird die Behlertstraße im Abschnitt
zwischen Berliner Straße und Mangerstraße ab Dienstag voll gesperrt.
Eine Umleitung wird weiträumig über Berliner Straße, Am Kanal,
Yorckstraße, Dortustraße, Breite Straße ausgewiesen. Alternativ wird
empfohlen, das Gebiet weiträumig über Abfahrten Horstweg oder
Friedrich-List-Straße von der L40 kommend über die Lange Brücke zu
umfahren oder auf Bus und Bahn oder Fahrrad umzusteigen. Anlieger
erreichen die Behlertstraße während der Bauzeit über die Kreuzung
Mangerstraße/Kurfürstenstraße. Es besteht erhebliche Staugefahr im
Stadtgebiet!

Alleestraße
Während der Vollsperrung der Behlertstraße wird die Alleestraße
ebenfalls voll gesperrt. Dies erfolgt gleichzeitig, da durch die
Vollsperrung Behlertstraße eine Fahrtrichtung schon umgeleitet ist und
damit die Einschränkungen zeitlich minimiert werden können. Es erfolgt
eine Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Friedrich-Ebert-Straße und
Eisenhartstraße. Eine Umleitung der Fahrtrichtung zur L40 erfolgt über
Jägerallee, Hegelallee. Staugefahr besteht in der Jägerallee sowie
auf der nördlichen B2.

Lange Brücke
Für Brückenkontrollmessungen auf der Langen Brücke muss der Verkehr
kurzeitig vollgesperrt werden. Die Sperrungen erfolgen am 4. April ab
22.30 Uhr.

Nuthestraße L40 – Neuendorfer Straße
Wegen Straßenbauarbeiten ist eine stadtauswärtige Fahrspur der L40 Höhe
Neuendorfer Straße gesperrt. Es besteht Staugefahr im Berufsverkehr.

Nuthestraße L40 – Friedrich-Engels-Straße
Die vorbereitenden Arbeiten für die Böschungssanierung der L40 in Höhe
Ausfahrt Friedrich-List-Straße erfolgen im Seitenbereich. Auf der L40
gibt es vorerst keinerlei Einschränkungen. Der Neuendorfer Anger ist
voll gesperrt sowie eine Fahrspur der Auffahrt Friedrich-Engels-Straße.

Babelsberger Straße
Weil eine Grundstückszufahrt gebaut wird, ist die Babelsberger Straße
zwischen Kreisverkehr und Friedrich-List-Straße halbseitig gesperrt. Es
wird eine Einbahnstraße in Richtung Kreisverkehr eingerichtet. Der
Verkehr in Richtung Friedrich-List-Straße wird über Lotte-Pulewka-Straße
umgeleitet.

Nedlitzer Straße
Wegen Geh- und Radwegarbeiten ist die Nedlitzer Straße in Höhe
Konrad-Zuse-Ring halbseitig gesperrt. Eine mobile Ampel regelt den
Verkehr im Wechsel. Es besteht Staugefahr im Berufsverkehr!

Pappelallee
Zur Herstellung eines Hausanschlusses ist die Pappelallee Höhe
Ruinenbergstraße halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer mobilen
Ampel im Wechsel geregelt. Es besteht Staugefahr im Berufsverkehr!

Templiner Straße
Die Templiner Straße ist wegen der Sanierung der Fahrbahn zwischen
Potsdam und Caputh für den Kfz-Verkehr gesperrt. Eine Umleitung ist über
Caputh und die Michendorfer Chaussee ausgewiesen. Fußgänger und
Radfahrer können innerhalb der gesamten Bauzeit weiterhin die Templiner
Straße nutzen. Eine gesicherte Führung wird jederzeit gewährleistet.

Nuthestraße L40 – Abfahrt Horstweg stadteinwärts
Wegen der Verlegung eines Beleuchtungskabels muss die
Rechtsabbiegefahrspur in die Rudolf-Moos-Straße gesperrt werden. Es kann
weiterhin über die Geradeausfahrspur abgebogen werden.

Karl-Liebknecht-Straße
Wegen Sanierungsarbeiten an einem ist eine Fahrspur der
Karl-Liebknecht-Straße an der Kreuzung Rudolf-Breitscheid-Straße
gesperrt. Es steht in jede Fahrtrichtung nur noch eine Fahrspur zur
Verfügung. Wegen eines Kraneinsatzes ist die Karl-Liebknecht-Straße
am Samstag, 7. April, zwischen Voltastraße und Rudolf-Breitscheid-Straße
halbseitig gesperrt und als Einbahnstraße in Richtung Rathaus
ausgewiesen. Die Fahrtrichtung Lutherplatz wird über Daimlerstraße
umgeleitet.

Geh/Radweg zwischen Konrad-Wolf-Allee / Gaußstraße
Weil der Geh- und Radweg zwischen Havelnuthecenter / Konrad-Wolf-Allee
und Gaußstraße unter der L40 neu gebaut wird, muss dieser voll gesperrt
werden. Es wird empfohlen, zum Beispiel eine Station mit der Straßenbahn
zu fahren. Eine Umleitung ist erst über die Fußgängerbrücke Sterncenter
möglich.

Schlaatzweg
Für die grundhafte Sanierung des Schlaatzweges ist dieser zwischen
Friedrich-Engels-Straße und Schlaatzstraße voll gesperrt. Die Arbeiten
dauern voraussichtlich bis September.

Euch allen eine gute, sichere und unfallfreie Fahrt!

Mehr vom Verkehr gibts immer nach Nachrichten und Wetter auf 89.2 MHz (in Potsdam und Umgebung), auf 87.6 MHz (in Brandenburg an der Havel und Umgebung) und im Netz auf www.mobil-potsdam.de.