Jetzt läuft:
Pet Shop Boys - Se A Vida E
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Hitmix
mit Enrico Ostendorf

Lokalnachrichten

Vereinbarung zum Bau einer Synagoge

07.11.2018 | 13:11

Am Vormittag haben die Stadt Potsdam, das Land Brandenburg und zwei jüdische Gemeinden eine Vereinbarung zum Bau einer Synagoge mit Gemeindezentrum in Potsdam unterzeichnet. 13 Jahre Streit und Diskussion haben damit ein gütliches Ende gefunden. Ein historischer Moment, so die Kulturministerin Martina Münch. Die Kuh sei vom Eis, meint der scheidende Oberbürgermeister der Stadt potsdam, Jann Jakobs.

Ud Joffe von der Synagogengemeinde sagte vor Medienvertretern dass Streitkultur Teil des jüdischen Lebens sei. Bleibt die Streitkultur also kulturvoll, könnte die Synagoge mit Gemeindezentrum bis 2024 oder 25 fertig sein.