Jetzt läuft:
Paula Abdul - Rush Rush
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Die Nacht
mit Radio Potsdam

Lokalnachrichten

Potsdam liebäugelt mit der EM

08.03.2018 | 07:43

Angesichts der Fußball-EM 2024 soll das Stadion am Luftschiffhafen saniert werden.

Gestern Nachmittag wurde in der Stadtverordnetenversammlung noch einmal die Finanzierung des Umbaus besprochen. Unter anderem soll der Platz vergrößert werden, um beim regulären Spielbetrieb zugelassen zu werden. Auch an der denkmalgeschützten Tribüne soll gearbeitet werden.

Laut Andreas Klemund, dem Geschäftsführer der Luftschiffhafen Potsdam GmbH, möchte man für die eventuell bevorstehende EM 2024 in Deutschland ein multifunktionales Stadion mit Quartieren und Trainingsplätzen bereitstellen. Der Umbau soll 2019 und 2020 stattfinden und circa 2,5 Millionen Euro kosten.