Jetzt läuft:
Mika - Grace Kelly
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Die Nacht
mit Radio Potsdam

Lokalnachrichten

Panzerminen in Stahnsdorf gesprengt

07.02.2018 | 12:37

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat am Morgen in Stahnsdorf zwei Panzerminen kontrolliert gesprengt.
Bei einer Routineuntersuchung wurden am vergangenen Mittwoch zwei alte Minen in einer Baugrube an der Heinrich-Zille-Straße gefunden. Sie waren nicht transportfähig und mussten demzufolge vor Ort gesprengt werden.

Rund 200 Anwohner mussten dafür evakuiert werden. Die Sprengung verlief ohne Zwischenfälle, der Sperrkreis wurde schon am Vormittag wieder aufgehoben.