Jetzt läuft:
Clean Bandit - Solo (feat. Demi Lovato)
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Bei der Arbeit
mit Caro Kahn

Lokalnachrichten

Neues Übergangswohnheim in Werder

13.06.2018 | 06:31

Zum 1. September soll voraussichtlich das Übergangswohnheim auf der Jugendhöhe in Werder eröffnen.
Geplant ist eine Gemeinschaftsunterkunft für Aussiedler, Asylbewerber und Flüchtlinge, die vom Landkreis Potsdam-Mittelmark betrieben wird.

Werders Stadtverwaltung kritisiert, dass sie zur Unterbringung der Flüchtlinge bislang nicht ausreichend informiert wurden.
Mündlich habe die Stadt im April bei einem Flurgespräch erfahren, dass Asylbewerber in das frühere Lehrlingswohnheim einziehen sollen.

In dieser Wohnanlage könne bis zu 240 Personen Untergebracht werden.

Derzeit wird das einstige Lehrlingswohnheim in der Schubertstraße saniert und umgebaut. Im Juni soll es dann fertig sein.