Jetzt läuft:
Magic! - Rude
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Die Nacht
mit Radio Potsdam

Lokalnachrichten

Kauft lokal, statt global

05.01.2018 | 09:21

Brandenburger Firmen engagieren sich immer mehr für die Stärkung der Regionalen Entwicklung.

In einer Pressepräsentation stellte Staatskanzleichef Thomas Kralinski gestern vier Betriebe vor, die sich auf eigene Weise für die Entwicklung der Region einsetzen. Vertreten waren unter anderem die Confiserie Felicitas sowie die Werder Frucht GmbH, die ihre Ideen und Strategien des Regionalmarketings präsentierten. Kralinski selbst dankte den Unternehmern für ihren Einsatz und ihre Präsenz in Brandenburg.

Dem Trend nach Regionalität sollen in Zukunft noch andere Unternehmen folgen, um sich für ein modernes Brandenburg zu engagieren.