Jetzt läuft:
En Vogue - Don't Let Go
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Das war Ihr Tag
mit Manuel Prothmann

Lokalnachrichten

Hausflurbrand in Brandenburg an der Havel verhindert

12.07.2018 | 13:13

Ein Hausflurbrand in Brandenburg an der Havel konnte unter dem risikoreichen Einsatz von drei Asylbewerbern eingedämmt werden.

In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch kam es in der Havelstadt zu einem Brand in einem Wohnblock. Nach Aussagen der Polizei waren zwei Kinderwägen und herumliegende Wochenzeitungen die Quelle des Feuers gewesen. Zeugen berichteten, dass drei vorbeigehende Asylbewerber die Kinderwägen sahen und sofort ins Freie zogen.

Ein 25 jähriger Brandenburger wurde aufgrund des Verdachts auf schwere Brandstiftung von der Polizei festgenommen.