Jetzt läuft:
Faith No More - I'm Easy
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Die Nacht
mit Radio Potsdam

Lokalnachrichten

Erster Antrag wurde abgelehnt

07.03.2018 | 12:20

Ein erster Antrag auf Abschuss von Wölfen nach der neuen Wolfsverordnung des Landes ist abgelehnt worden.

Das Landesumweltamt hat den Antrag eines Rinderhalters aus Potsdam-Mittelmark abgelehnt. Nach den engen Vorgaben des Naturschutzrechts könnten Abschüsse zwar im Einzelfall erteilt werden, jedoch erfülle die eingereichte Bitte um Entnahme des Wolfes nicht den Anforderungen der geltenden Brandenburgischen Wolfsverordnung.

Brandenburg hat als erstes Bundesland in Deutschland eine Wolfsverordnung eingeführt. Im Zweifelsfall soll sie den Umgang mit „problemauffälligen“ Wölfen regeln.