Jetzt läuft:
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Tobi und die Radiowecker
mit Tobi Brauhart

Lokalnachrichten

Entnahme von Wildschweinen beginnt

01.12.2020 | 13:15

Um die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest zu bremsen, beginnt in der ersten weißen Zone die Entnahme von Wildschweinen.
Das Kerngebiet in den Landkreisen Oder-Spree und Spree-Neiße ist fast vollständig eingezäunt, teilt das Verbraucherschutzministerium mit.
Die weiße Zone umfasst rund 250 Quadratkilometer.
Nun sollen möglichst alle Wildschweine innerhalb dieses Gebiets erlegt werden. So sollen die Infektionsketten in Richtung Westen unterbrochen werden.