Jetzt läuft:
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Tobi und die Radiowecker
mit Tobi Brauhart

Lokalnachrichten

13.01.2021 | 15:01

Die Januar-Sitzung der Potsdamer Stadtverordneten wird verschoben.
Wie die Märkische Allgemeine berichtet, soll sie am 17. Februar stattfinden.
Der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung, Pete Heuer, begründet die Terminverschiebung mit der aktuellen Infektionslage.
Das ist die zweite Mal, dass die Pandemie den Stadtpolitikern in die Quere kommt. Auch die Sitzung im April 2020 fiel aus Infektionsschutzgründen aus.