Jetzt läuft:
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Ab in den Feierabend
mit Paul Schröder

Aktuelles

Themenwoche „Klima und Umwelt“: Nachhaltig kochen (Donnerstag)

17.09.2020 | 10:54

Viele Menschen mögen zum Start in den Tag Müsli mit Obst. Das gibt Ballaststoffe, Mineralien und Vitamine und garantiert einen guten Start in den Tag. Klingt bis hierhin schon mal sehr lecker.

Besonders beliebt als Frühstücksobst sind Bananen, Kiwis, Mangos und andere Tropenfrüchte. Wer sich um seine Ernährung und Nachhaltigkeit Gedanken macht, achtet beim Einkauf nicht nur darauf, ob das Obst reif ist, sondern auch, ob es biologisch angebaut wurde. Aber: welche Standards verbergen sich hinter einem Biosiegel, wenn es um tropische Früchte geht? Das weiß Holger Schröder, Koch in der Biosphäre Potsdam:

 

Bei Jan Lohan ging es dann um Bienen. Daniela Kobelt, aus der Potsdamer Biosphäre, hat ihm verraten, dass Bienen für uns Menschen unverzichtbar sind. Warum, gibts hier zum Nachhören:

 

Das Wort „Insektensterben“ lässt nicht bei jedem die Alarmglocken schrillen lässt. Zu Unrecht, findet Daniela Kobelt von der Biosphäre Potsdam, denn Insekten sind für uns absolut unverzichtbar als Bestäuber unserer Nutzpflanzen oder als Umwandler von Biomasse in Nährstoffe. Warum, hat Paul Schröder erfahren:

 

Mehr Infos zur Biosphäre in der Landeshauptstadt gibts im Internet unter: https://www.biosphaere-potsdam.de (oder bei Klick auf das Logo):