Jetzt läuft:
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Tobi und die Radiowecker
mit Tobi Brauhart

Aktuelles

Themenwoche „Klima und Umwelt“: Insekten (Freitag)

18.09.2020 | 10:56

Was haben Bienen und Ameisen gemeinsam? Sie leben in riesengroßer Zahl zusammen. Damit es dabei nicht durcheinander geht, gründen sie Staaten.

Jedes Staatswesen braucht ein Oberhaupt – und das sind die Königinnen. Alle anderen Bienen oder Ameisen haben eine klar zugewiesene Aufgabe – entweder gehören sie zu den Arbeiterinnen, oder sind als Drohnen für die Fortpflanzung zuständig.

Die Biosphäre Potsdam widmet sich gerade der Welt der Insekten. Mit dabei sind natürlich Ameisen und Bienen. Wie man einen ganz besonderen Einblick in diese Welt bekommen kann, hat die Marketingleiterin Daniela Kobelt am Morgen bei „Tobi und die Radiowecker“ verraten:

 

In diesem Jahr wurden – und nicht zum ersten Mal – Quallen in der Havel gesehen. Aber ist das überhaupt normal?! Anne Hartmann, Hydrologin in der Potsdamer Biosphäre, hat es Jan Lohan verraten:

 

Und beim Kollegen Paul Schröder ging es abschließend nochmal um die Globalisierung – Hydrologin Anne Hartmann hat sich zur Frage, ob die Havel dabei ist, ein Salzfluss zu werden, geäußert. Die Antwort gibts hier zum Nachhören:

 

Mehr Infos zur Biosphäre in der Landeshauptstadt gibts im Internet unter: https://www.biosphaere-potsdam.de (oder bei Klick auf das Logo):