Jetzt läuft:
Backstreet Boys - I Wanna Be With you
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Bei der Arbeit
mit Caro Kahn

Aktuelles

PotsPRESSO – Ein Becher für die ganze Stadt

21.08.2018 | 11:00

Jedes Jahr landen in Deutschland fast drei Milliarden (als Zahl 3.000.000.000!!!) Einwegbecher auf dem Müll. Pro Stunde sind das rund 320.000. Pro Stunde! Die Potsdamer Bürgerstiftung will genau das jetzt mit Ihrer Initiative PotsPRESSO ändern. Und dabei ist die Idee so einfach wie genial: Mitnehm-Getränke sollen im klimafreundlichen Pfandbecher „PotsPRESSO“ ausgegeben werden. Das kostet 2,-€. Pfand. Gibt man den Becher dann bei einem der zukünftigen PotsPRESSO-Partner zurück, gibts auch die 2,-€ zurück. So einfach ist das.

Marie-Luise Glahr, die Vorstandsvorsitzende der Potsdamer Bürgerstiftung, hat bei Caro Kahn in „Bei der Arbeit“ erklärt, wie es zu der Idee kam, wie sie genau funktionieren wird und warum das eigentlich alles so wichtig ist. Das Interview gibts hier zum Nochmal-Anhören:

 

Mehr Infos zur Potsdamer Bürgerstiftung oder der Initiative PotsPRESSO gibts hier: https://www.potspresso.de/