Jetzt läuft:
Ray Dalton - Don't Make Me Miss You
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Ab in den Feierabend
mit Paul Schröder

Aktuelles

Die Themenwoche „Frühling, Aufbruch neue Jobs“

26.03.2021 | 14:26

Der Frühling steht vor der Tür – so langsam blüht die Natur wieder auf und auch wir wollen frischen Wind in die Bude bringen und das mit unserer Themenwoche „Frühling, Aufbruch, neue Jobs“.

Zu Gast waren unter anderem Andrej Philipp und Eike Weichert vom A&P Steuerbüro. Ein moderner Staat braucht Geld, beispielsweise um Schulen und Krankenhäuser zu bauen, Kinderbetreuung anzubieten und Renten zu zahlen. Steuern sind also ein nicht wegzudenkender Teil unserer Gesellschaft. Unsere beiden Gäste haben uns in die Welt der Steuerfachmänner entführt und uns verraten, was man als Steuerfachmann alles weiß und tun kann. Das ganze Interview gibts hier zum Nachhören:

 

Sie sind der Motor einer jeden Stadt, wenn man so will: Die Stadtwerke. Und um einen Motor am Laufen zu halten, braucht es logischer Weise auch genügend Mitarbeiter – genau um dieses Thema sollte es in unserer Themenwoche ebenfalls gehen: Zu Gast war der technische Geschäftsführer der Stadtwerke Brandenburg an der Havel und zugleich auch der Geschäftsführer der Brandenburger Abwasser- und Wassergesellschaft, Gunter Haase. Er hat uns verraten, wie es um das Thema Jobs und Ausbildung bei den Stadtwerken Brandenburg steht – das ganze Interview gibt es ebenfalls hier zum Nachhören:

 

 

Ab einem bestimmten Punkt im Leben freuen sich viele Menschen auf ihre Rente. Dann wollen sie endlich machen, was sie interessiert, die Enkelkinder treffen, verreisen und das Leben genießen. Dieser Traum ist mit möglichst viel Autonomie und Selbstbestimmung verbunden. Nun kann man aber nur autonom und unabhängig leben, wenn man die richtigen Rahmenbedingungen hat. Und genau darum ging es im Interview mit Karin Schulz und Mandy Krüger von der Fontiva-Senioreneinrichtung in Potsdam. Das ganze Gespräch gibts hier zum Nachhören:

 

Wer sein Zuhause liebt, möchte es schützen. Klar, denn der Ort, an dem wir uns schlafen legen und die Kinder spielen, soll sicher sein. Sicherheit ist ein menschliches Grundbedürfnis – und natürlich möchte jeder etwas für die Sicherheit der eigenen vier Wände tun. Zum Abschluss unserer Themenwoche ging es genau darum: Wie kann ich für Sicherheit in meiner Wohnung sorgen? Welche Berufszweige sind dafür da? Welche Technik gibt es? Und wie kann ich selber Sicherheitsexperte werden? Matthias Streibel von StadtRitter ist Fachmann dafür und hat uns alle Fragen beantwortet: