Jetzt läuft:
Joris - Glck auf
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Bei der Arbeit
mit Caro Kahn

Aktuelles

Der DHB-Europameister-Trainer von 2016 im Interview

01.08.2018 | 10:24

Dagur Sigurdsson dürfte jedem deutschen Handball-Fan ein Begriff sein. Seit 2009 trainierte er die Füchsen Berlin, ehe er 2014 die Deutsche Nationalmannschaft übernahm und 2016 den Europameistertitel nach Deutschland holte. Seit letztem Jahr ist der 45-jährige Isländer nun in Japan als Nationaltrainer, mit der Intention einen Grundstein für den Handballsport zu legen, aktiv.

Und genau mit dieser Mannschaft ist er nun in der Landeshauptstadt, am Olympiastützpunkt im Luftschiffhafen, für ein 14-tägiges Trainingslager zu Gast. In diesem Rahmen finden Testspiele in Magdeburg und Leipzig, sowie ein Blitzturnier gegen den 1. VfL Potsdam und die Füchse Berlin, statt.

Worauf sich Dagur Sigurdsson am meisten freut und wie er Potsdam außerhalb des Sports kennen gelernt hat, erfahrt Ihr in unserem Interview: