Jetzt läuft:
American Authors - Best Day Of My Life
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Ab in den Feierabend
mit Paul Schröder

Aktuelles

Boulevard des Films: „Ein Freund, ein guter Freund“

25.09.2020 | 12:43

Was ist ein Film ohne seine musikalische Untermalung? Wie groß Filmmusik auf uns wirkt, wie sie uns über Filme hinaus im Ohr bleibt, kenne ich noch von meiner Oma, die heute noch den UFA-Hit „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehn“ summt. Filmmusik ist einfach unverzichtbar und kann die Wirkung der bewegten Bilder extrem verstärken.

Aber als die Filmgeschichte vor mehr als 100 Jahren begann, waren Komponisten noch wichtiger für das Filmschaffen, denn anfangs gab es nur Stummfilme – und die waren komplett von Musik eingerahmt. Heute begrüßten wir eine Frau, die ganz genau weiß, wie Film und Musik zusammenhängen. Eli Trautwein-Heymann, die Tochter von Werner Richard Heymann, einem der bedeutendsten Filmkomponisten:

.
Bildquelle: www.heymann-musik.de