Jetzt läuft:
Lady Gaga - Bad Romance
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Ab in den Feierabend
mit Paul Schröder

Aktuelles

30 Jahre Mauerfall – Themenwochen-Tag 4

07.11.2019 | 10:59

Es ist einer der legendärsten Tage der deutschen Geschichte. Der 9. November 1989 – der Tag an dem alles anders wurde. Die deutsch-deutsche Grenze wird geöffnet, die friedliche Revolution gilt als geglückt.

Anlass genug, uns in dieser Woche komplett dieser Thematik zu widmen. Wir sprechen mit den unterschiedlichsten Menschen über ihre Erfahrungen und Geschichten. Und am 9. November 2019 hören sie dann unseren Höhepunkt zum Mauerfall mit der Musik von damals, den Menschen von damals und auch den Nachrichten von damals.

Landauf, landab erinnern sich gerade viele Menschen an die Zeit damals. Und daher hat Radiowecker Tobi Brauhart bei Kollegin Vera Dost, zum Thema DDR & Mauerfall, nachgehakt:

 

Es war eine bewegte und bewegende Zeit, der November 1989. In dem kleinen Land DDR köchelte es gewaltig. Seit die Staatsführung im Oktober den 40. Geburtstag der Republik gefeiert hatte, nahmen im Land die Demonstrationen zu. Jürgen Kuttner hat uns von seinen Eindrücken berichtet:

 

Und was haben eigentlich die junge Leute damals von den Ereignissen mitbekommen? André Lauter, der im Osten Berlins lebte und damals 15 Jahre alt war, hat uns von der Stimmung im Land berichtet:

 

Weitere Infos zur Mauerfall-Themenwoche im Europa-Center in Berlin gibts HIER!