Jetzt läuft:
Sarah Connor & Henning Wehland - Bonnie & Clyde
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Die Nacht
mit Radio Potsdam

StauSchau

Verkehrsprognose KW 37 vom 12.09.2016 – 18.09.2016

Die Woche startet zwar sonnig, doch ob das auch zu Freude auf den Straßen führt, ist ja immer so die Frage. Je nachdem, wie gut man durchkommt. Sie wissen immer, welche Straßen Sie besser meiden, denn bei uns gibt’s, präsentiert von der Landeshauptstadt Potsdam – Fachbereich Grün- und Verkehrsflächen Bereich Verkehr und Technik –,  die Verkehrsprognose für die KW 37:

Humboldtbrücke – L40
Für Arbeiten an den Widerlagern sowie Dichtigkeitsprüfungen ist die Humboldtbrücke in stadteinwärtiger Fahrtrichtung am Dienstag und am Mittwoch ab jeweils 9 bis 15 Uhr nur einspurig befahrbar. Zwischen Dienstag – 15 Uhr und Mittwoch – 9 Uhr bleibt die rechte Fahrspur gesperrt, es stehen in diesem Zeitraum zwei Fahrspuren zur Verfügung.
Die Arbeiten finden unter der Brücke statt. Die Brücke muss jedoch in der Belastung reduziert werden, weshalb nur eine Fahrspur zur Verfügung stehen kann. Staugefahr in stadteinwärtiger Richtung!

Französische Straße
Für Straßenbauarbeiten ist die Französische Straße zwischen Charlottenstraße und Am Kanal voll gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert.

Reiterweg
Für Restarbeiten im Reiterweg bleibt eine Fahrspur im Kreuzungsbereich zur Jägerallee bis Freitag gesperrt. Es kann wieder in beiden Richtungen auf dem Reiterweg gefahren werden. Aus dem Reiterweg kann jedoch nur nach rechts zur Straße Am Schragen abgebogen werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Kastanienallee
Für die Verlegung einer Trinkwasserleitung ist die Kastanienallee halbseitig zwischen Haeckelstraße und Zeppelinstraße gesperrt. Es ist eine Einbahnstraße in Richtung Zeppelinstraße eingerichtet. Die Fahrtrichtung zur Geschwister-Scholl-Straße wird weiträumig über Forststraße umgeleitet.

Neuendorfer Straße
Die Neuendorfer Straße zwischen Galileistraße und Südrampe L40 ist halbseitig gesperrt, der Verkehr in Richtung Norden wird weiträumig über Gerlachstraße, Konrad-Wolf-Allee, Max-Born-Straße und Galileistraße umgeleitet. Die Fahrtrichtung Süden verbleibt auf der Neuendorfer Straße. Die Überfahrt von der Ausfahrt Neuendorfer Straße zum Sterncenter ist wieder möglich.

Wublitzstraße
Für Leitungsarbeiten wird die Wublitzstraße zwischen Bornimer Chaussee und Am Bahnhof abschnittsweise halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird jeweils mit einer mobilen Ampel im Wechselverkehr geregelt.

Benzstraße
Für umfangreiche Leitungsarbeiten ist die Benzstraße zwischen Wattstraße und Anhaltstraße voll gesperrt. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Ende des Jahres.

Rudolf-Breitscheid-Straße
Für die Sanierung der Stützwand am S-Bahnhof Babelsberg bleibt der südliche Gehweg voll gesperrt. Eine Querung ist in Höhe der Mittelinsel der TRAM-Haltestelle Rathaus Babelsberg möglich.

Mehr vom Verkehr gibts immer nach Nachrichten und Wetter auf 89.2 MHz und im Netz auf www.mobil-potsdam.de.