Jetzt läuft:
Sarah Connor & Henning Wehland - Bonnie & Clyde
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Die Nacht
mit Radio Potsdam

StauSchau

Verkehrsprognose für die KW 44 vom 26.10.2015 – 01.11.2015

Und ehe man sichs versieht, steht die 44. Kalenderwoche vor der Tür. Sowas. Hier die Stellen, an denen es in der nächsten Woche evtl. etwas länger dauert. Denn gemeinsam mit der Landeshauptstadt Potsdam – Fachbereich Grün- und Verkehrsflächen Bereich Verkehr und Technik – gibts hier die Verkehrsprognose für die KW 44:

Kastanienallee
Für  Straßenbauarbeiten wird die Kastanienallee vom 29.  bis  30.10  in Fahrtrichtung zur  Zeppelinstraße  zwischen  Haeckel-  und  Zeppelinstraße  voll  gesperrt.  Eine Umleitung wird über Geschwister-Scholl-Straße und Forststraße ausgeschildert.

L40
Für Brückeninstandsetzungsarbeiten  ist  eine stadtauswärtige Fahrspur  in Höhe der Ausfahrt zur Friedrich-List-Straße gesperrt. Die Maßnahme dauert bis voraussichtlich 30.10. Staugefahr in stadtauswärtiger Fahrtrichtung.

Hegelallee
Für  den  Umbau  der  Mittelinsel  in  Höhe  Werner-Alfred-Bad  wird  jeweils  eine  Spur gesperrt. Es steht weiterhin eine Fahrspur pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

Hebbelstraße
Für  eine  Schachtsanierung  ist  die  Hebbelstraße  in  Höhe  der  Kreuzung Gutenbergstraße  halbseitig  gesperrt.  Die  Fahrtrichtung  zur  Charlottenstraße  wird weiträumig  über  Berliner  Straße  und  Französische  Straße  umgeleitet.  Aus  der Gutenbergstraße ist nur die Ausfahrt in Richtung L40 möglich, die Fahrtrichtung zur Friedrich-Ebert-Straße  ist  nicht  mehr  möglich.  Die  Maßnahme  dauert  bis voraussichtlich 30.10.

Am Neuen Garten
Für  Straßenbauarbeiten  wird  die  Straße  am  Neuen  Garten  zwischen  Großer Weinmeisterstraße  und  Glumestraße  vom  19.10.  bis  13.11.  voll  gesperrt.  Die Sperrung  kann  über  Puschkinallee,  Beyerstraße,  Große  Weinmeisterstraße  sowie Glumestraße umfahren werden.

Humboldtring
Zur Sanierung der Brücke der Nuthe wird  der Humboldtring halbseitig gesperrt. Es wird eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Kreisverkehr eingerichtet. Die Fahrtrichtung Zentrum  Ost  wird  über  Friedrich-List-Straße  und  Lotte-Pulewka-Straße  umgeleitet. Die Sperrungen dauern bis voraussichtlich 30.10.

Erich-Mendelsohn-Allee
Für mehrere Hausanschlüsse und Leitungsarbeiten wird die Erich-Mendelsohn-Allee zwischen Peter-Behrens-Straße und Mies-von-der-Rohe-Straße halbseitig  bis 30.10. gesperrt.  Es  wird  eine  Einbahnstraße  in  Fahrtrichtung  Norden  eingerichtet.  Die andere Fahrtrichtung wird umgeleitet.

L79 / AS Drewitz A115
Die  L79  ist  in  Höhe  Auf/Abfahrt  Drewitz  Richtung  Berlin  halbseitig  gesperrt.  Die stadtauswärtige Fahrtrichtung wie der Geh/Radweg kann weiterhin befahren werden. Die  stadteinwärtige  Fahrtrichtung  wird  ab  Kreisverkehr  der  L77  umgeleitet,  die Umleitung ist ausgeschildert.

Geschwister-Scholl-Straße
Zwischen  der  Carl-von-Ossietzky-  und  der  Hans-Sachs-Straße  ist  für  Sperrungen aufgrund  eines  Hausneubaus  eine  Einbahnstraße  in  Richtung  Charlottenhof eingerichtet. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis April 2016.

Gutenbergstraße
Für Straßenbauarbeiten wird die Gutenbergstraße in mehreren Abschnitten zwischen Friedrich-Ebert-Straße  und  Herman-Elflein-Straße  jeweils  halbseitig  gesperrt.  Der jeweilige  Abschnitt  ist  nur  in  Einbahnstraßenregelung  in  Richtung  Friedrich-EbertStraße befahrbar, das Parken ist im jeweiligen Bauabschnitt untersagt.

Zum Kirchsteigfeld
Die  Straße  Zum  Kirchsteigfeld  ist  für  Sanierungsarbeiten  zwischen  L40  und Sternstraße halbseitig gesperrt. Die Straße Zum Kirchsteigfeld ist als Einbahnstraße in  Richtung  L40  befahrbar,  die  Fahrtrichtung  nach  Süden  wird  über  die  Alte Neuendorfer  Straße  umgeleitet.  Vorsicht  an  der  Sternstraße  –  hier  ist  die Vorfahrtrichtung geändert! Staugefahr in Richtung L40!

Humboldtbrücke
Für  die  Herstellung  der  Uferbereiche  sind  die  Geh/Radwege  unter  der Humboldtbrücke  auf  beiden  Seiten  voll  gesperrt.  Die  Rampen  zur  Humboldtbrücke sind  auf  jeder Seite  erreichbar.  Die  kürzeste  Umleitung  verläuft  über die  Kreuzung Berliner Straße. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Ende November.

B273- Sacrow-Paretzer-Kanal
Die Behelfsbrücke ist für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen gesperrt. Im Bereich gilt Tempo 30. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Yorckstraße
Für Leitungsarbeiten  ist  die Yorckstraße  in Fahrtrichtung Friedrich-Ebert-Straße  voll gesperrt.  Eine  Umleitung  wird  über Charlottenstraße,  Französische  Straße ausgeschildert.  Die  Kreuzung  Friedrich-Ebert-Straße  /  Charlottenstraße  wird aufgrund  der  geänderten  Verkehrsführung  mobil  mit  einer  Ampel  signalisiert.  Es besteht Staugefahr auf der Umleitungsstrecke.

Leipziger Straße
Die Leipziger Straße ist  in Höhe Speicherstadt voll gesperrt. Eine Umleitung  ist  über den Brauhausberg ausgeschildert. Staugefahr im Berufsverkehr stadteinwärts auf der Umleitungsstrecke.

Friedrich-List-Straße
Für  Leitungsarbeiten  sind  zwei  Fahrspuren  der  Friedrich-List-Straße  gesperrt.  Es steht weiterhin eine Fahrspur pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

Templiner Straße
Für Leitungsarbeiten ist die Templiner Straße  punktuell  halbseitig gesperrt. Aufgrund der Sperrung des Gehweges im Bereich der Leiterstraße  regelt  eine mobile Ampel den Verkehr im Bereich. Staugefahr im Berufsverkehr stadteinwärts!

Friedrich-Ebert-Straße / Yorckstraße
Für Leitungsarbeiten im Zuge eines Hausneubaus an der Kreuzung Friedrich-Ebertstraße  Ecke  Yorckstraße  ist  in  der  Yorckstraße  und  in  der  Straße  Am  Ka nal  die rechte  Fahrspur  gesperrt.  Es  steht  nur  noch  eine  Fahrspur  in  Fahrtrichtung Dortustraße zur Verfügung.

Luisenplatz
Für Leitungs-  und Straßenbauarbeiten  ist  der Luisenplatz in Höhe Zimmerstraße voll gesperrt.