Jetzt läuft:
MO - Final Song
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Spätschicht
mit Radio Potsdam

Lokalnachrichten

Zigarette vergessen und Feuerwehreinsatz ausgelöst

08.01.2018 | 08:35

Die Feuerwehr, Sanitäter und Polizei musste in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem gemeinsamen Einsatz ausrücken.

Im Potsdamer Stadtteil Bornim ist eine 68-jährige Frau in ihrer Wohnung mit einer Zigarette eingeschlafen. Das Bettzeug entzündete sich und die Dame erlitt Verletzungen im Gesicht. Die Feuerwehr konnte den Kleinbrand aber schnell löschen, bevor das Feuer sich weiter in der Wohnung ausbreiten konnte. Aufgrund der Verletzungen wurde die 68-Jährige ins Krankenhaus gebracht.
Die Polizei ermittelt jetzt wegen Verdachtes auf fahrlässige Brandstiftung.