Jetzt läuft:
Backstreet Boys - Get down
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Bei der Arbeit
mit Robin Marienfeld

Lokalnachrichten

Viele Unfälle auf Brandenburgs Straßen

11.06.2018 | 12:23

Auf Brandenburgs Straßen sind bei Unfällen am Wochenende vier Menschen gestorben.

Am Samstag war ein 30-Jähriger in Joachimsthal mit seinem Motorrad von der Straße abgekommen und gegen einen Holzmast geprallt. Dabei wurde er tödlich verletzt, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Ebenfalls am Samstag kam ein Auto auf der Autobahn nach einem Reifenplatzer von der Straße ab. Der 37 Jahre alte Beifahrer wurde bei einer darauf folgenden Kollision mit einem Baum eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.

Sonntagabend wurde das Auto eines 23-Jährigen in Gransee von einem Güterzug erfasst. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.
Insgesamt zählte die Polizei in Brandenburg 603 Verkehrsunfälle, bei 104 davon kamen Menschen zu Schaden.