Jetzt läuft:
Stefanie Heinzmann - My Man Is A Mean Man
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Bei der Arbeit
mit Caro Kahn

Lokalnachrichten

Verdi ruft zum Streik im öffentlichen Dienst auf

09.04.2018 | 12:12

Die Gewerkschaft ver.di sendet, nach zwei erfolglosen Verhandlungsrunden, ein deutliches Signal in Richtung Arbeitgeberseite des öffentlichen Diensts und ruft erneut zum Streik auf.

Laut Verdi-Angaben sind diese Woche in Berlin und Brandenburg zahlreiche Warnstreiks geplant – diese können bis zu zwei Tage andauern. In Potsdam soll am kommenden Donnerstag gestreikt werden – eine Demonstration wurde vor dem Rathaus in der Friedrich-Ebert-Straße angemeldet.

Ver.di fordert in der laufenden Tarifrunde Gehaltserhöhungen von 6 Prozent, mindestens aber 200 Euro monatlich. Außerdem wird auch die Erhöhung der Ausbildungsvergütung um 100 Euro gefordert.