Jetzt läuft:
Hailee Steinfeld feat. BloodPop - Capital Letters
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Perfekt Geweckt!
mit Tobi Brauhart

Lokalnachrichten

Temperaturen „fast“ rekordverdächtig

30.05.2018 | 14:26

Potsdam verpasst den Hitzerekord im Mai.

Statt rekordverdächtigen 34 Grad zeigte das Thermometer des Deutschen Wetterdienstes gestern gegen 16 Uhr nur 32 Grad an. Somit wurde der Rekord mit 34,0 (komma Null) Grad vom 24. Mai 1922 nicht eingestellt.

Trotz alledem sind die aktuellen Temperaturen nicht gewöhnlich. Der Mittelwert in diesem Frühlingsmonat pendelt laut DWD eigentlich zwischen 18 und 21 Grad.