Jetzt läuft:
Marcus Layton feat. JRDN - Cold in California
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Spätschicht
mit Radio Potsdam

Lokalnachrichten

Potsdam-Museum schließt Sammlungslücken

17.05.2018 | 05:26

Das Potsdam-Museum kann zwei Sammlungslücken schließen.

Museumsdirektorin Jutta Götzmann stellte gestern die beiden Neuzugänge der Öffentlichkeit vor. Es handelt sich um ein Gold-Rubin-Glas und ein Ölgemälde. Das Potsdam-Museum hatte bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs eine Sammlung von Gold-Rubin-Gläsern, die jedoch seither verschollen ist. Das Ölgemälde zeigt das Marmorpalais vor dem Anbau der Seitenflügel. Bisher hatte das Potsdam-Museum keine gemalte Ansicht dieses Schloßes im Bestand.

Die Erweiterung der Sammlung durch die beiden Kunstobjekte sind durch Schenkungen der Fielmann-Stiftung möglich geworden.