Jetzt läuft:
The Night Game - Once In A Lifetime
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Spätschicht
mit Radio Potsdam

Lokalnachrichten

Nach dem gewaltsamen Tod einer 79-Jährigen und zweier Polizisten hat der 24-jährige Verdächtige gestern ein umfangreiches Geständnis abgelegt und die Taten eingeräumt

Wie Staatsanwältin Ricarda Böhme am Mittwoch in Frankfurt Oder mitteilte, gab der Täter in einer Vernehmung sowohl die Tötung seiner Großmutter als auch das Überfahren der beiden Polizisten zu. Nach einem Streit um Geld fügte er seiner Großmutter eine Schnittverletzung am Hals zu. Angst von den Beamten erschossen zu werden, nannte er als Motiv für die Tötung der beiden Polizisten auf seiner Flucht. Der Mann soll in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht werden.