Jetzt läuft:
Backstreet Boys - Get down
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Bei der Arbeit
mit Robin Marienfeld

Lokalnachrichten

KAP investiert in die Zukunft

01.06.2018 | 08:37

Die Kammerakademie Potsdam gründet eine einzigartige Orchesternachwuchs-Akademie.

Unter dem Titel „KAP Campus“ sollen junge Musiker eine zweijährige Ausbildung durchlaufen. Jeweils fünf Stipendiaten sollen dabei an Orchesterkonzerten mitwirken und eigene Konzertformate entwickeln. Als künstlerische Beraterin konnte die renommierte Geigerin und Professorin Antje Weithaas gewonnen werden.

Die besten Stipendiaten haben außerdem nach Abschluss ihrer Ausbildung, die Chance ein Orchestermitglied der Kammerakademie zu werden.