Jetzt läuft:
Craig David - 7 Days
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Bei der Arbeit
mit Marie Boll

Lokalnachrichten

In einem Asylbewerberheim im Havelland ist es am Wochenende zu einer tödlichen Messerstecherei gekommen

Am Samstag kam es zur Mittagszeit im Hausflur des Nauener Übergangswohnheims für Asylsuchende zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei somalischen Asylbewerbern. Das Streitgespräch eskalierte, indem aus bislang ungeklärter Motivlage der 26-jährige ein Messer gezogen und auf seinen 29 Jahre alten Landsmann eingestochen haben soll. Dabei wurde der 29-jährige so schwer verletzt, dass er noch vor Ort seinen schweren Verletzungen erlegen ist. Zum Tatmotiv, bzw. dem Auslöser des vorangegangenen Streites liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Die Mordkommission der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.