Jetzt läuft:
Revolverheld - Lass uns gehen
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Bei der Arbeit
mit Marie Boll

Lokalnachrichten

Im juristischen Streit um das Kasernengelände Krampnitz gibt es offenbar Bewegung

Das geht aus Berichten der Potsdamer Neuesten Nachrichten hervor. Demnach geht es speziell bei den juristischen Auseinandersetzungen mit den privaten Investoren des TG Potsdam-Verbunds und der Stadt um die Entwicklung des Areals voran. Die Stadtverwaltung erklärte in Abstimmung mit dem Land, dass weiterführende Gespräche mit der TG Potsdam stattfinden. So seien sowohl die Stadt, als auch das Land an einer bestmöglichen Lösung für den Standort interessiert. Doch Details wurden bisher allerdings nicht genannt.