Jetzt läuft:
Avril Lavigne - Nobody's Home
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Bei der Arbeit
mit Caro Kahn

Lokalnachrichten

Gemeinsam gegen Massentierhaltung

14.02.2018 | 08:24

Der BUND Brandenburg fordert mehr Engagement der Landesregierung zur Bürgerbeteiligung beim Bau von Tierhaltungsanlagen.

Menschen die in der Kommunalpolitik tätig sind, erhalten im Moment die Broschüren: „Massentierhaltung? Das geht auf keine Kuhhaut“ als Handlungsleitfaden.

Die Herausgeber BUND und der Verein „Grün-, Bürgerbewegte Kommunalpolitik“ wollen damit die Handlungsmöglichkeiten unter geltenden Bestimmungen aufzeigen.

Um die Bürgerbeteiligung in derartigen Planungen zu stärken, vernetzt der Bund weitere Umweltorganisationen wie zum Beispiel den Partnerverband NABU.