Jetzt läuft:
MO - Final Song
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Spätschicht
mit Radio Potsdam

Lokalnachrichten

Geflüchtete sollen sich mehr gegenseitig helfen

09.01.2018 | 07:19

In Potsdam soll es in Zukunft sogenannte Stadtteilmütter geben.

Das hat das Autonome Frauenzentrum jetzt bestätigt. Plan sei es, 15 Frauen mit Migrationshintergrund zu Stadtteilmüttern auszubilden. Ziel ist es dadurch, junge Zuwandererfamilien einzubinden, heißt es vom Frauenzentrum.

Das Projekt soll in Kooperation mit der Stadt Potsdam und der Pro Potsdam umgesetzt werden. Auch das Jobcenter unterstützt die Stadtteilmütter.