Jetzt läuft:
Marlon Roudette - Ultra Love
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Das war Ihr Tag
mit Manuel Prothmann

Lokalnachrichten

Erstes paralympisches Gold für Deutschland geholt

06.12.2017 | 09:29

Die 23-jährige Sportlerin Maike Naomi Schnittger vom SC Potsdam gewann bei der paralympischen Schwimm-WM in Mexico-City Gold.
Damit holte sie das erste WM-Gold für die deutsche Mannschaft. Die sehbehinderte Schwimmerin schwamm die 100 Meter Freistil in 1:01,50 Minuten. Sportministerin Britta Ernst gratulierte der Sportlerin und dankte dem gesamten Trainerteam.
In Brandenburg gibt es aktuell drei paralympische Trainingsstützpunkte. In Cottbus trainieren die Athleten für Leichtathletik und Radsport. In Potsdam sind die Schwimmer angesiedelt.