Jetzt läuft:
Kungs - I Feel So Bad
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Perfekt Geweckt!
mit Paul Schröder

Lokalnachrichten

Ergebnisse der Untersuchungen im blu noch ausstehend

Nach dem tödlichen Badeunfall im neuen Potsdamer Sport- und Familienbad „blu“ will der kommunale Betreiber weiterhin keine Fragen zum Unglück und dessen Umständen beantworten. Man werde keine Zwischenstände kommunizieren, so ein Sprecher auf Anfrage der Tagesspiegel-Redaktion. Unter anderem auch deshalb nicht, da die eingesetzten Anwälte nach wie vor Zeugen befragen würden und die Sachlage noch nicht vollends geklärt sei.

Anfang November war eine 39 Jahre alte Polizistin leblos aus dem Sportbecken des Bades geborgen worden und später im Krankenhaus gestorben. Das Badpersonal war im Anschluss stark kritisiert worden.