Jetzt läuft:
Sigala feat. Bryn Christopher - Sweet Lovin'
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Hitmix
mit Radio Potsdam

Lokalnachrichten

Einigung: Pendler sollen entlastet werden

14.03.2018 | 07:52

Die Landesregierungen Brandenburgs und Berlin haben am Nachmittag Verbesserungen für den Schienenverkehr und damit für Pendler beschlossen.

In einer gemeinsamen Kabinettssitzung wurde die Verbesserung der jetzigen Situation vereinbart. Die Verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Brandenburgs Kerstin Kircheis betonte die Zunahme der Fahrgäste und die damit nötige Optimierung der Situation. Der Regionalverkehr von und Nach Berlin stößt mittlerweile an seine Grenzen.

Deshalb sollen in Zukunft mehr Züge, mehr Waggons und damit mehr Sitzplätze zur Verfügung gestellt werden. Weitere Maßnahmen werden derzeit noch geprüft.