Jetzt läuft:
ZZ Top - Sharp Dressed Man
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Die Nacht
mit Radio Potsdam

Lokalnachrichten

Die rot-rote Landesregierung will trotz massiver Proteste aus den Kommunen an der Kreisreform festhalten

15.03.2017 | 14:31

„Der Weg ist steinig, aber alternativlos“, sagte Ministerpräsident Dietmar Woidke am Dienstag bei der Vorstellung der Halbzeitbilanz von Rot-Rot. Verwaltung brauche Veränderung und könne nicht so bleiben wie vor 23 Jahren. Die Opposition ging anlässlich der ersten Halbzeitbilanz hart gegen die Regierung ins Gericht: Aus Sicht der CDU waren es verschenkte Jahre, in denen die Koalition sich lediglich um die Kreisreform gekümmert habe – die mittlerweile sogar von der eigenen Parteibasis abgelehnt werde.