Jetzt läuft:
Anastacia - Caught In The Middle
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Bei der Arbeit
mit Marie Boll

Lokalnachrichten

Der Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen ist in Brandenburg bundesweit am niedrigsten

Das teilte das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Mittwoch anlässlich des sogenannten „Equal Pay Days“ mit, der am Samstag begangen wird.  Vier Prozent Differenz würden zwischen den Gehältern im Durchschnitt in der Mark liegen. Zu erklären sei der Lohnunterschied vor allem mit den schlechter bezahlten Berufen, die Frauen ausüben und mit der häufigeren Teilzeitarbeit. Zudem seien Männer öfter in Führungspositionen beschäftigt. 2010 lag die Differenz in Brandenburg noch bei sieben Prozent.