Jetzt läuft:
Sigala feat. Bryn Christopher - Sweet Lovin'
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Hitmix
mit Radio Potsdam

Lokalnachrichten

Brandenburg/Havel beteiligt sich an Tibet-Aktion

13.03.2018 | 07:42

Nach Potsdam hat nun auch Brandenburg an der Havel die tibetische Flagge gehisst.
In Gedenken an den gewaltsam niedergeschlagenen Volksaufstand in Tibet am 10. März 1959 beteiligen sich viele Städte seit 1996 weltweit an der Kampagne „Flagge zeigen für Tibet“. So erklärt sich auch die Havelstadt mit den Tibetern solidarisch.

Stadtverordnetenversammlungs-Chef Walter Paaschen und Oberbürgermeister Steffen Scheller haben dazu die tibetische Flagge am Rathaus in die Höhe gezogen. Ein Sprecher des Rathauses erinnert: „In der Volksrepublik China ist das Zeigen der tibetische Flagge strengstens verboten. Schon der Besitz werde hart bestraft.“