Jetzt läuft:
Craig David - 7 Days
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Bei der Arbeit
mit Marie Boll

Lokalnachrichten

Brandenburg an der Havel bekommt seine ersten eigenen Medizinstudenten

Wie der Studiendekan der Medizinischen Hochschule Brandenburg Wilfried Pommerien berichtet, seien die meisten der 30 angehenden Ärzte, die im April ihr Studium an der MHB im fünften Semester in Brandenburg an der Havel fortsetzen, von Neuruppin in die Havelstadt umgezogen. Diese werden nun in einem eigens vom Wohnungsunternehmen „WOBRA“ – eingerichtetem Wohnheim in der Gödenstraße untergebracht. Einige haben sich hingegen auf dem freien Wohnungsmarkt eine Bleibe in der Stadt gesucht, wieder andere leben in Potsdam oder Berlin und pendeln zu ihrem künftigen Studienort. Der Bedarf wird sogar weiterhin bleiben, denn die Havelstadt erwartet im kommenden Jahr den zweiten Medizin-Studenten-Jahrgang – das sind wiederum bis zu 48 junge Studentinnen und Studenten.