Jetzt läuft:
Shania Twain - Life's About To Get Good
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Spätschicht
mit Radio Potsdam

Lokalnachrichten

Bombardier-Mitarbeiter protestieren derzeit gegen einem möglichen Jobbau am Standort Henningsdorf

Rund 700 Mitarbeiter haben dazu ihre Arbeit niedergelegt. Zwar betonte das Unternehmen, es wolle den Standort als „Schwergewicht“ beibehalten. Die IG Metall fordere allerdings genauere Aussagen. Noch immer seien keine Zahlen zum Abbau der Arbeitsplätze bekannt gegeben worden. In den vergangenen Jahren hatte Bombardier negative Bilanzen geschrieben. Nach Plänen des kanadischen Flugzeug- und Bahnkonzerns sollen durch Umstrukturierungen bis Ende 2018 weltweit 7.500 Stellen gestrichen werden. Gewerkschafter rechnen damit, dass 500 Arbeitnehmer ihren Job in Henningsdorf verlieren werden.