Jetzt läuft:
The Night Game - Once In A Lifetime
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Spätschicht
mit Radio Potsdam

Lokalnachrichten

Bei der Suche nach einem geeigneten Standort für die Al-Farouk-Moschee in Potsdam ist immer noch keine Lösung in Sicht

Zwar wurde in der Biosphäre eine Notlösung für das traditionelle Freitagsgebet gefunden, diese könne aber keine Dauerlösung werden. Laut Rathaussprecher Jan Brunzlow, sei es nicht klar, wie lange die Stadtverwaltung die Biosphäre als Standort für die Freitagsgebete des Vereins zur Verfügung stelle. Aktuell fallen Kosten für die Bereitstellung und Reinigung der Räumlichkeiten an, die zwar noch von der Stadt getragen würden, aber eigentlich gegen das Neutralitätsgebot im Grundgesetz verstoßen würden. Die Stadt dürfe nicht nur einen einzelnen Moschee-Verein finanziell unterstützen, so die Bedenken.