Jetzt läuft:
Kungs - I Feel So Bad
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Perfekt Geweckt!
mit Paul Schröder

Lokalnachrichten

38-Jähriger muss sich vor dem Landgericht verantworten

Vor dem Potsdamer Landgericht muss sich aktuell ein 38-jähriger Mann aus Brandenburg an der Havel verantworten, der unter anderem seine damalige Freundin mit dem Tode bedroht hat.

Dem bereits vorbestraften Angeklagten werden 9 Straftaten im Zeitraum Januar 2016 bis Juli 2017 zur Last gelegt. Der Mann soll seine damalige Partnerin mit brutaler Gewalt und Todesdrohungen gequält haben. Es sei jedoch von verminderter Straffähigkeit des scheinbar psychisch kranken Mannes auszugehen. Wegen anderer Delikte sitzt der Täter bereits im Gefängnis, wo er auch vor den JVA-Beamten nicht Halt macht.

Seit 2006 liegt gegen den Asylbewerber ein rechtskräftiger Abschiebebescheid vor, der jedoch aufgrund des nicht beendeten Asylverfahrens noch nicht vollzogen wurde.