Jetzt läuft:
Imany - Silver Lining
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Spätschicht
mit Radio Potsdam

Aktuelles

Potsdam bekommt eigene Krimiserie

07.03.2018 | 12:52

Es gibt Neuigkeiten für Potsdam aus der Filmbranche. Potsdam bekommt eine eigene Krimi-Serie: Am 13. März starten die Dreharbeiten für die Serie „SOKO Potsdam“. Seit langem schon ist dieses Vorabend-Format im ZDF sehr beliebt, es gibt schon seit Jahrzenten viele West-SOKOs wie München, Stuttgart, Wien oder Kitzbühel.

Jetzt also endlich auch eine Fernseh-„SOKO Potsdam“. Gedreht wird bis Ende Mai in der Landeshauptstadt und wenn Sie gern mitmachen würden, gibt es vielleicht sogar eine kleine Chance. Nicht unbedingt als Schauspielerin oder Schauspieler, sondern als „Wohnung zur Verfügung Steller“. Um Potsdam nicht nur in Außen-, sondern auch in Innenaufnahmen authentisch einfangen zu können, sucht die Produktionsfirma aktuell noch zwei Wohnungen in der Burgstraße.

Zwei Tage würde das Filmteam ihre Wohnungen übernehmen, ein bisschen Geld gibt’s dafür auch. Wer die Hauptrollen übernehmen wird in der „SOKO Potsdam“ steht angeblich noch nicht fest, einige Vorschläge hätten wir da für das Produktions-Team des ZDFs: wie wäre es mit dem Duo Fabian Hinrichs und Jörg Hartmann. Beides grandiose Schauspieler, beide sind schon Tatort-Kommissare und beide leben in Potsdam. Dazu als Staatsanwälte Anja Kling, die ja in Wilhelmshorst wohnt.

Wir werden Sie in jedem Fall auf dem Laufenden halten und wenn Sie ihre Wohnung für Dreharbeiten zur Verfügung stellen wollen, dann finden Sie den Kontakt auf unserer Seite www.radio-Potsdam.de

Wer seine Wohnung in der Serie sehen möchte, kann sich bei Marei Wenzel unter Tel.: 0172 093 579 48 oder per E-Mail an marei@czakwenzel melden.