Jetzt läuft:
Chris Rea - Driving Home For Christmas
Blitzer-Hotline: 0800 892 0 892
ON AIR:
Bei der Arbeit
mit Marie Boll

Aktuelles

Dietlind Tiemann holt die meisten Stimmen im Wahlkreis 60

Die CDU war großer Sieger in Brandenburg bei den Bundestagswahlen 2017 (zumindest, was die Direktmandate angeht). Sie haben in allen Wahlkreisen, außer in Potsdam, im Wahlkreis 61 das Direktmandat geholt. Und auf dieser Liste steht auch Dietlind Tiemann, die amtierende Oberbürgermeisterin in Brandenburg/Havel.

Sie stand mit 31,8% der Erststimmen auf Platz 1. Hinter ihr landete Erardo Rautenberg von der SPD mit 25,1% und Klaus-Dieter Riedelsdorf von der AfD mit 16,9%.
Die Linke landete mit Direktkandidatin Anke Domscheit-Berg knapp hinter der AfD mit 15,1%. Alle weiteren Parteien konnten nicht mehr als 5% holen.

Somit zieht Dietlind Tiemann in der kommenden Legislaturperiode in den Bundestag ein. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!